07371-965388

Sie sind an Infrarotheizung Testsieger in Baden-Baden interessiert?

Infrarotheizung HALLER

Ökologisches, verlässliches Infrarotheizsystem aus Süddeutschland!

Rufen Sie uns an: 07371-965388

Infrarotheiz - System Experte Ihres Vertrauens - seit mehr als 10 Jahren!

Zum Thema Infrarotheizung Testsieger in Baden-Baden

Eine Infrarotheizung zu kaufen bedeutet natürliche, angenehme Wärme in Ihren 4 Wänden in Baden-Baden!

Da Infrarotheiz – Systeme von HALLER eine gemütliche Strahlungswärme abgeben, die gleichartig dem angenehmen Effekt der Sonnenstrahlen ist, wird jene Kategorie von Wärme vom kompletten menschlichen Körper als sehr behaglich und mild wahrgenommen. Mithin schafft das Infrarotheiz System von HALLER eine völlig neue Art des Wohlfühlens in jedem Heim in Baden-Baden.
HALLER – INFRAROT HEIZEN heißt die Evolution im Bereich Infrarotheiz – Systeme!

Vision und Motivation

Unsere Kinder wollen auch in 30 Jahren noch gesund leben, daher strebt das Unternehmen HALLER Infrarot GmbH mit seinen Produkten nach ökologischer Energiefreiheit.

_______

Die treibende Feder des Unternehmens ist gesundes und ökologisches Heizen.

Das System

Durch ein Minimum an Energie zu einem Maximum an Leistung

Die Infrarotheiz Systeme von HALLER wurden zusammen mit bekannten Institutionen entwickelt und werden in Südeutschland angefertigt. Die Absicht dieser Entwicklung war, ein System zu schaffen, das durch etablierte und neuartige Heiztechnik äußerst energieeffizient arbeitet, also: mit einem Minimum an Energie ein Maximum an Leistung umsetzt. Eine große Menge ausgeklügelter technischer Schlauheiten und ein attraktives Design ließen ein unvergleichlich ideales Produkt hervorkommen.

Nutzen eines HALLER Infrarotheizsystems in Baden-Baden

  • Sie heizen umweltverträglich und energieeffizient:
    Sparsamkeit gegenüber konventionellen Heizungssystemen bis zu 60%*
  • Für Sie eine kostengünstige Investition:
    Ohne Wartungs- oder Folgekosten, leicht anzubringen
  • Es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten:
    Nutzen Sie die Infrarotheiz-Systeme von HALLER als Übergangsheizung, Zusatzheizung oder als Alternative zu jeglichen gängigen Konvektionsheizungen
  • Sie erleben ein gesundes Raumklima durch gleichmäßige Wärmeverteilung:
    Die Wände bleiben schimmelfrei und warm

*  hängt von Alter und Zustand der bisherigen Heizung ab

Wir stehen mit unserem Namen für Qualität!

Rosamaria Haller

„HALLER Infrarot hat sich als ideale Lösung für unser Fachwerkhaus erwiesen.“

Familie S.

Altes Fachwerkhaus

„Schon bei der Planungsphase haben wir uns für das Heizsystem von HALLER Infrarot entschieden.

Familie Heizlar

Neubau

„Die relative Luftfeuchtigkeit ist immer die gleiche, wir haben nie trockene Schleimhäute.“

in Stein am Rhein

140 m2 Wohnung

„Doch Besitzer und Betreiber fanden die beste Lösung in den Infrarot-Heizsystemen von HALLER.“

Daniel Tress

Schloss Ehrenfels

Vereinfachen Sie Ihre Planung - Die HALLER Infrarot GmbH freut sich darauf, Ihnen zur Seite zu stehen und Sie zur Thematik Infrarotheizung Testsieger in Baden-Baden zu beraten!

Fordern Sie mühelos Ihren Informationskatalog über die HALLER – Infrarotheiz Systeme unverbindlich und kostenlos per E-Mail an oder lassen Sie sich von einem Berater der HALLER Infrarot GmbH zurückrufen und in puncto Infrarotheizung Testsieger in Baden-Baden persönlich und fachkundig beraten! 

Oder Sie wählen gleich: 07371-965388

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. – Fr.:
9:00 – 18:00 Uhr

Sa.:
10:00 – 14:00 Uhr

JA, ich möchte über gesunde und behagliche Wärme für mein Zuhause informiert werden!

Anrede

Kontaktwunsch per:

Bei uns sind Ihre Daten sicher und werden lediglich zum Zweck der Kontaktaufnahme verwendet. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Baden-Baden ist der kleinste Stadtkreis Baden-Württembergs und liegt im Westen des Landes. Der Ort ist als Kur- und Bäderstadt sowie als Medien-, Kunst- und internationale Festspielstadt bekannt. Bereits die Römer nutzten die hier am Rand des Schwarzwalds entspringenden heißen Thermalquellen. Im Mittelalter war Baden-Baden Residenzstadt der Markgrafschaft Baden und somit auch namensgebend für das Land Baden. Nach dem katastrophalen Stadtbrand 1689 verlor sie den Status der Residenzstadt an Rastatt. Im 19. Jahrhundert wurde die Bäderstadt wiederentdeckt und entwickelte sich, auch dank der Einnahmen aus der Spielbank, zu einem international bedeutsamen Treffpunkt von Adligen und wohlhabenden Bürgern. Aus dieser Blütezeit im 19. Jahrhundert ist ein reiches, gut erhaltenes materielles und immaterielles Erbe erhalten.

Die römische Siedlung wurde, wie viele Städte mit Heilquellen, Aquae genannt, das lateinische Wort für Quelle oder Bad. Während für den Ort selbst kein Beiname bekannt ist, trug der ihn umgebende Verwaltungsbezirk im 3. Jahrhundert den Ehrentitel Civitas Aurelia Aquensis. Dies wurde von vielen Autoren mit Kaiser Caracalla (‚Marcus Aurelius Severus Antoninus‘) in Verbindung gebracht, der die Bäder ausbauen ließ.[3] Laut einer neueren Theorie war Kaiser Elagabal (‚Marcus Aurelius Antoninus‘) der Namensgeber.[4]